So wird Korkboden fachmännisch entfernt

Written by admin on. Posted in Bodenbelag

Korkboden

Der neue Bodenbelag ist schon ausgesucht. Jetzt lautet die größte Herausforderung: Wie lässt sich der alten Korkboden entfernen?
Das ist gar nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Bewaffnet mit einem Fön, evtl. Verlängerungskabel, einer Spachtel, Geduld und Ausdauer rückt man selbst dem resistentestem Korkboden ans Leder, bzw. an den Kork. Wie das am leichtesten geht, wird hier aufgezeigt.

Beim Korkboden entfernen werden zuerst die Randleisten weggenommen, um zu prüfen wie haltbar der Bodenbelag und wie zäh der Kleber ist. Dann wird eine Ecke mit einem heißen Fön erwärmt. Die Hitze hat den Effekt, dass der Kleber weich wird und dieser dann mit Hilfe einer Spachtel ziemlich leicht abgelöst werden kann. Ist das geschafft, einfach teilweise den Korkboden entfernen, mit der Spachtel anheben, und den Fön direkt auf den Kleber richten. Diesen ebenfalls mit Hilfe einer Spachtel komplett entfernen.  Allerdings ist dann sehr oft im Anschluss ein Ausgleich des Bodens erforderlich.

Sollte das auf diese Weise nicht gelingen, kann noch zusätzlich ein Lösungsmittel verwendet werden. Wer besonders mutig ist, hat auch die Möglichkeit gleich einen Drucklufthammer zu benutzen. Dieser kann in Geschäften für Handwerkerzubehör ausgeliehen werden. Damit lässt sich garantiert der hartnäckigste Korkboden entfernen. Diese Variante sollte aber zu aller Letzt in Erwägung gezogen werden.

Korkboden entfernen mit Lösungsmittel ist nicht ungefährlich. Sehr wichtig ist, dass der betreffende Raum besonders gut gelüftet wird. Bei dieser Arbeit empfiehlt es sich Handschuhe, sowie einen Mundschutz einzusetzen, da giftige Dämpfe freigesetzt werden können. Auch hier muss sehr penibel beim Korkboden entfernen der ganze Leim mit einer Spachtel entfernt, und unter Umständen ebenfalls ein Ausgleich des Bodens vorgenommen werden.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

www.vonsales.com